Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30 55 Liter PurePlus Technology-ACEA C2/C3 Hochleistung-Motore

SHELL
Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30

Shell PurePlus Technology Motorenöl - der ultimative Schutz von Shell für Fahrzeuge mit Abgasnachbehandlungssystemen.

Shell Helix Ultra ECT C2/C3 arbeitet mit der innovativen „Emissions

Artikel-Nummer: 10026071
Herstellernummer: 550042232
Gewicht: 55,00 Kg
UVP: 21,89
371,80

-69 %

Grundpreis: 1 Liter = 6,76
(1 Drum = 55 Liter)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Versandkostenfrei in DE)
Nur noch 4 verfügbar
Zum Merkzettel
Druckversion
Technische Daten

Allgemein

55 Liter Fass
Altölsymbol
55 kg
MB 229.52
MB 229.51
MB 229.31
ACEA C3
API SN
ACEA C2
VW 504.00
VW 507.00
Porsche C 30
FIAT 9.55535-GS1
FIAT 9.55535-DS1
Helix
Pkw-Motorenöle
0W-30

Artikelbeschreibung

Shell Helix Ultra ECT C2/C3 0W-30

Shell PurePlus Technology Motorenöl - der ultimative Schutz von Shell für Fahrzeuge mit Abgasnachbehandlungssystemen.

Eigenschaften

  • Fortschrittlichste „Emissions Compatible Technology" (ECT) von Shell für Low-SAPS Öle
    Schützt das Abgasnachbehandlungssystem durch Reinhaltung des Dieselpartikelfilters.
  • Ultimative aktive Reinigungstechnologie von Shell
    Schützt Hochleistungsmotoren vor leistungsmindernden Ablagerungen und ermöglicht somit ein besseres Ansprechverhalten.
  • Unübertroffener Schutz vor Schlammbildung
    Kein anderes Motorenöl erhält in gleichem Maße den fabriksauberen Zustand Ihres Motors (1)
  • Überragender Verschleißschutz
    Bis zu vierfach höherer Verschleißschutz als von der API SN Spezifikation gefordert. (2)
    Bis zu 50% höherer Verschleißschutz als ACEA C2/C3 fordert (3).
  • Enthält spezielle Antioxidantien
    Optimaler Oxidationsschutz über das gesamte Ölwechselintervall hinweg.
  • Niedrige Viskosität und geringe Reibung
    Bis zu 2.6% Kraftstoffeinsparung (4).
  • Überragende Kolbensauberkeit
    Bis zu 45% sauberer als ACEA C2/C3 fordert (5). Übertrifft die Anforderungen der API SN Spezifikation (6).
  • Überragender Korrosionsschutz
    Bis zu dreifach besserer Korrosionsschutz als von der API SN Spezifikation gefordert (7).
  • Überragende Einlassventilsauberkeit
    Übertrifft die Anforderungen des VW FSI Tests (8).
  • Außergewöhnliche Tieftemperatureigenschaften
    Verbesserter Ölfluss für schnellere Durchölung des Motors.(9)
  • Hohe Widerstandsfähigkeit gegen mechanische Beanspruchung
    Erhalt der Viskositätsklasse über das gesamte Ölwechselintervall hinweg
  • Niedrige Verdampfungsneigung
    Geringer Ölverbrauch und somit Nachfüllbedarf
1. Gemäß Ergebnis des Sequence VG Schlammtests unter Verwendung von SAE 0W-30.
2. Gemäß Ergebnis des Sequence IVA Tests vs API SN unter Verwendung von SAE 0W-30
3. Gemäß Ergebnis des OM6464LA Tests vs ACEA C2/C3 unter Verwendung von SAE 0W-30
4. Gemäß Ergebnis des ACEA M 111 Verbrauchstests unter Verwendung von SAE 0W-30 i. Vgl. zum Referenzöl.
5. Gemäß Ergebnis des DV4TD Tests vs ACEA C2/C3 unter Verwendung von SAE 0W-30
6. Gemäß Ergebnis des Sequence IIIG Tests vs API SN unter Verwendung von SAE 0W-30
7. Gemäß Ergebnis des Sequence VIII Korrosionstests vs API SN unter Verwendung von SAE 0W-30
8. Gemäß Ergebns des VW FSI Tests unter Verwendung von SAE 0W-30
9. Im Vergleich zu Ölen mit höherer Viskosität
 

Hauptanwendungsbereiche

  • Shell Helix Ultra ECT C2/C3 arbeitet mit der innovativen „Emissions Compatible Technology" von Shell zum Schutz von Abgasnachbehandlungssystemen. Es schützt Abgaskatalysatoren von Benzinmotoren und hält Dieselpartikelfilter sauber und schützt sie vor Ascheablagerungen, die sonst das Abgasnachbehandlungssystem verstopfen und somit die Motorleistung beeinträchtigen können.
  • Shell Helix Ultra ECT C2/C3 kann in modernen Benzinmotoren, in Dieselfahrzeugen mit Partikelfilter und Fahrzeugen mit Gasmotor eingesetzt werden.

Spezifikationen, Freigaben und Empfehlungen

  • ACEA C2/C3
  • API SN
  • VW 504.00/507.00
  • MB-Freigabe 229.52, 229.51, 229.31
  • Erfüllt die Anforderungen von FIAT 9.55535-GS1 und 9.55535-DS1*
  • Porsche C30
*Nicht geeignet für Fiat SDE 1.3L Euro 6 Motoren !

Technisches Datenblatt: Hier klicken
Sicherheitsdatenblatt: Hier klicken

Shell Sortenprogramm
Eine komplette Übersicht, aller im deutschen Markt zur Verfügung stehenden Shell Schmierstoffe finden Sie in der Shell Sortenprogrammbroschüre.

Shell Sortenprogramm

Das richtige Öl für Ihr Fahrzeug
Bei der Frage nach dem richtigen Schmierstoff für die jeweilige Anwendung (vom Motorrad, über PKW, LKW und Baumaschine bis zur Industrieanlage) hilft Ihnen unser Service Shell LubeMatch im Internet weiter. In drei einfachen Schritten mit Hilfe der Marke und dem exakten Modell des Fahrzeugs können Sie sich das richtige Öl anzeigen lassen. Für den PKW ist dies auch ganz einfach mit der KBA Nummer des Fahrzeugzulassungsschein möglich. Dieser Service ist ohne Passwort zugänglich und Sie können rund um die Uhr (24 Stunden / 7 Tage) auf das Know-How von Shell zugreifen und erhalten direkt die gesuchte Antwort. Hier geht es zur Shell LubeMatch Webseite.
Shell LubeMatch
Wichtige Hinweise
Beim Einsatz des Produktes sind die Herstellervorschriften hinsichtlich Qualitätseigenschaften, Umgebungstemperaturen und Ölwechselintervallen zu beachten.
 
Rücknahme von Altöl / Hinweise zur Altölentsorgung
Die bei uns erworbene Menge an Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl nehmen wir als Altöl kostenlos zum Zweck der fachgerechten Entsorgung zurück. Die Rücknahme erstreckt sich ebenfalls auf Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßige anfallende ölhaltige Abfälle. Rückgabeort ist unser Versandlager:
Kreissler24 KG
Kreißler Weg 1
15936 Dahme/Mark 
Sie können das gebrauchte Öl bzw. Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßige anfallende ölhaltige Abfälle persönlich bei uns abgeben. Alternativ können Sie bei Übernahme der Versandkosten den Versand per Post wählen. Bitte achten Sie darauf, Altöl bei Versendung als Gefahrengut zu kennzeichnen und entsprechende Behältnisse zu verwenden.

Gesundheitsschutz
Beim Umgang mit Schmierstoffen sind die allgemeinen Regeln des Arbeitsschutzes zu beachten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Gefahrenhinweis