Shell AeroShell Grease 33 3 kg Wälzlagerfett Synthetisches Universalfett für Flug –73°C/+121°C

SHELL
AeroShell Grease 33 in 3 Kg Dose

AeroShell Grease 33 ist ein synthetisches Flugwerk-Schmierfett.
Artikel-Nummer: 10017757
Herstellernummer: 550043673
Gewicht: 3,00 Kg
UVP: 96,00
157,56

-45 %

Grundpreis: 1 Kilogramm = 52,52
(1 Kanister = 3 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten (Versandkostenfrei in DE)
Nur noch 2 verfügbar
Zum Merkzettel
Druckversion
Technische Daten

Allgemein

Fett Eimer 3 kg
Altölsymbol
3 kg
U.S. Approved MIL - PRF-23827C (Type I )
COMAC Approved to QPL-CMS-OL-302
British Approved DEF STAN 91-53
NATO Code G-354
Boeing : Approved BMS 3-33C
AMIS 09-06-002
SAE AMS 3052
AeroShell
Aviation Produkte

Artikelbeschreibung
AeroShell Grease 33
AeroShell Grease 33 in 3 Kg Dose

AeroShell Grease 33 ist ein synthetisches Flugwerk-Schmierfett, zusammengesetzt aus einem mit Lithium-Komplex eingedickten synthetischen Basisöl und angereichert mit Additiven zur Eindämmung von Korrosion und Oxidation. Der Betriebstemperaturbereich des AeroShell Grease 33 liegt zwischen –73°C und +121°C.
Die Verwendung von AeroShell Grease 33 kann Operatoren die folgenden Vorteile bringen:
  • Reduzierter Vorratsbestand
    Einfacherer Wartungsaufwand (ein Haupt-Schmierfett für die meisten Anwendungen)
    Verminderte Instandhaltungskosten (Personal/Material)
    Weniger Möglichkeiten falsches Schmierfett zu verwenden
Anwendungsgebiete
AeroShell Grease 33 kann für Routineschmierungen in Boeing Flugzeugen verwendet werden, wenn die Normen MILPRF-23827C oder BMS 3-24 vorgeschrieben sind. AeroShell Grease 33 kann auch in einigen Bereichen von Boeing Flugzeugen verwendet werden, wenn die Norm MIL-G-21164 vorgegeben ist. Wenn die Norm MIL-PRF-23827C durch die Flugzeughersteller McDonnell Douglas, Airbus, BAe Regional Aircraft, Canadair, Lockheed, Embraer, Fokker und Gulfstream, angeführt wird, kann AeroShell Grease 33 ebenfalls verwendet werden.

Spezifikationen, Freigaben und Empfehlungen
  • U.S. : Approved MIL-PRF-23827C (Type I )
  • British - approved DEF STAN 91-53
  • French - approved DCSEA 354/A
  • Russian - equivalent ERA / OKB-122-7
  • NATO Code - G-354
  • Joint Service Designation - XG-287
  • Boeing - approved BMS 3-33B.
Compatibility & Miscibility
  • AeroShell Grease 33 enthält synthetische Öle und sollte daher nicht mit unverträglichen Abdichtungsmaterialien in Kontakt kommen.


Technisches Datenblatt: Hier klicken
Sicherheitsdatenblatt: Hier klicken

Shell Sortenprogramm
Eine komplette Übersicht, aller im deutschen Markt zur Verfügung stehenden Shell Schmierstoffe finden Sie in der Shell Sortenprogrammbroschüre.

Shell Sortenprogramm

Das richtige Öl für Ihr Fahrzeug
Bei der Frage nach dem richtigen Schmierstoff für die jeweilige Anwendung (vom Motorrad, über PKW, LKW und Baumaschine bis zur Industrieanlage) hilft Ihnen unser Service Shell LubeMatch im Internet weiter. In drei einfachen Schritten mit Hilfe der Marke und dem exakten Modell des Fahrzeugs können Sie sich das richtige Öl anzeigen lassen. Für den PKW ist dies auch ganz einfach mit der KBA Nummer des Fahrzeugzulassungsschein möglich. Dieser Service ist ohne Passwort zugänglich und Sie können rund um die Uhr (24 Stunden / 7 Tage) auf das Know-How von Shell zugreifen und erhalten direkt die gesuchte Antwort. Hier geht es zur Shell LubeMatch Webseite.
Shell LubeMatch
Wichtige Hinweise
Beim Einsatz des Produktes sind die Herstellervorschriften hinsichtlich Qualitätseigenschaften, Umgebungstemperaturen und Ölwechselintervallen zu beachten.
 
Rücknahme von Altöl / Hinweise zur Altölentsorgung
Die bei uns erworbene Menge an Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöl nehmen wir als Altöl kostenlos zum Zweck der fachgerechten Entsorgung zurück. Die Rücknahme erstreckt sich ebenfalls auf Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßige anfallende ölhaltige Abfälle. Rückgabeort ist unser Versandlager:
Kreissler24 KG
Kreißler Weg 1
15936 Dahme/Mark 
Sie können das gebrauchte Öl bzw. Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßige anfallende ölhaltige Abfälle persönlich bei uns abgeben. Alternativ können Sie bei Übernahme der Versandkosten den Versand per Post wählen. Bitte achten Sie darauf, Altöl bei Versendung als Gefahrengut zu kennzeichnen und entsprechende Behältnisse zu verwenden.

Gesundheitsschutz
Beim Umgang mit Schmierstoffen sind die allgemeinen Regeln des Arbeitsschutzes zu beachten. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem Sicherheitsdatenblatt.

Gefahrenhinweis